Unser Team

Die therapeutischen Möglichkeiten auf dem Gebiet der Kommunikationsstörungen haben sich in den letzten Jahren immer weiter entwickelt. Die einzelnen Störungsbilder werden immer differenzierter betrachtet. Daher ist der verantwortliche Therapeut gefordert, unter Wahrung der ethischen Grundsätze seine Fachkenntnisse und Fähigkeiten richtig einzuschätzen. Hierzu gehört auch, die Therapieangebote sorgfältig zu evaluieren, neue Therapieansätze und Ideen in unsere Arbeit einzubeziehen und sich seine Neugier an persönlicher Weiterentwicklung zu erhalten - zum Wohle des Patienten!

 

Ich freue mich, ein engagiertes und gut eingespieltes Team aus verschiedenen Fachbereichen mit unterschiedlichen Arbeitsschwerpunkten an meiner Seite zu haben, das eine individuelle Betreuung der Patienten möglich macht.


Logopädie Ohm Schleswig

Gabriele Ohm

Praxisleitung

Staatlich anerkannte Logopädin

  • zertifizierte LSVT-Therapeutin (Intensivtraining bei Morbus Parkinson)
  • langjährige Erfahrungen auf der Intensivstation für Schlaganfall "stroke unit"
  • Fortbildungsreferentin am Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen in Schleswig-Holstein (IQSH)
  • Zusatzangebot: Stimmcoaching

Therapieschwerpunkte

  • Behandlung neurologischer Krankheitsbilder (Aphasie, Dysarthrie, Dysphagie)
  • Redeflussstörungen
  • Stimmtherapie
  • Laryngektomie

Logopädie Ohm Schleswig

Grit Lieschke

Dipl. Sprachwissenschaftlerin

Patholinguistin seit 2001

Therapieschwerpunkte

  • Sprachentwicklungsstörungen und -verzögerungen
  • Therapie bei Hörstörungen und bei Hörverarbeitungsdefiziten
  • Artikulationsstörungen, phonologisch/phonetisch
  • Myofunktionelle Therapie
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
  • Kommunikationstraining nach Cochlea Implant-Versorgung

Logopädie Ohm Schleswig

Katja Roewer

Staatl. anerkannte Logopädin seit 2005

Therapieschwerpunkte

  • Sprachentwicklungsstörungen und Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Artikulationsstörungen
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
  • Stimmtherapie
  • Erfahrungen auf der Intensivstation „stroke-unit"
  • Therapie neurologischer Erkrankungen (Aphasie, Dysarthrie, Dysphagie)

Logopädie Ohm Schleswig

Anna Clausen

Staatl. anerkannte Logopädin seit 2016

Bachelor of Science 2018

Therapieschwerpunkte

  • Sprachentwicklungsstörungen und Sprachentwicklungsverzögerungen
  • Artikulationsstörungen
  • Auditive Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
  • myofunktionelle Störungen
  • kindliche Redeflussstörungen
  • Stimmtherapie
  • Therapie neurologischer Erkrankungen (Aphasie, Dysarthrie, Dysphagie)